Sie sind nicht angemeldet.

Theo Kamann

Anf?nger

  • »Theo Kamann« ist der Autor dieses Themas

Beitr?ge: 20

Wohnort: Kreis Recklinghausen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. November 2019, 16:16

V8 fahren, ein Traum !

Hallo,

seit etwa 2 Monaten fahre ich nun einen CLS 500 Baujahr 2016. Ich bin absolut begeistert von dem Motor, diese schöne dezente Geräusch beim beschleunigen, die starke Kraftentfaltung schon von unten heraus, sowie natürlich die Laufruhe dieses Motors.

Was mir etwas Angst macht ist, das es ja darauf hinaus läuft, das es in den nächsten Modellen wohl leider keine V8 Motoren mehr geben wird.
Da darf ich ehrlich gesagt nicht dran denken, jetzt habe ich endlich mal ein Motor von dem ich restlos begeistert bin, und dann gibt es das bald nicht mehr X(

Gibt es noch mehr hier, die nie wieder was " kleineres " fahren möchten ?

BRABUS850

Sch?ler

Beitr?ge: 72

Wohnort: Wien

Beruf: Fahrer

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. November 2019, 20:45

Ich werde meinen so wie es aussieht mit ins Grab nehmen weil so wie die C218 und C219 werden sie nicht mehr bauen mit den V8,die neuen heissen bei der S Klasse 500er und haben einen 3 L Motor mit 6 Zylinder,alles nur Fake die neuen Kisten :thumbdown:
Der Weg ist das Ziel

3

Donnerstag, 21. November 2019, 07:42

Genau aus diesem Grund gab es für mich noch ein SL63, mit dem Guten 5,5L, V8 Motor. Ein Traum. Gut an dein Brabus kommt er nicht ganz hin, aber denke der Unterschied ist nicht mehr so groß.

gsx1100g
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
CLS 350 CGI BJ 2007
KTM 1290 Super Adventure R BJ 2017
Yamaha TT600s BJ 1996

4

Donnerstag, 21. November 2019, 08:45

V8 ist geil

ich finde diese Downsizing Politik der Automobilindustrie auch nicht schön.
Wer will, kann sich einen kleineren Motor kaufen.
Man sollte aber nicht gezwungen werden.
:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
MB CLS 500 Bj. 04/2007 mit BRC Gasanlage 5.5, 301 kW, Obsidianschwarz, Bluetooth, Adaptives Bremslicht blinkend, Akse Beifahrersitz, Zierelemente Designo Klavierlack schwarz, Leder exlusiv Designo sand einfarbig, Innenhimmel designo Alcantara anthrazit,Airmatic, Bi-Xenon, Distronic, Parktronic, Standheizung, ,Thermotronic, Comand, Harman Kardon, Linguatronic, , Heckdeckelfernschließung, Keyless-Go, Sonnenrollo el. für Heckfenster.

5

Donnerstag, 21. November 2019, 14:48

Zitat

Man sollte aber nicht gezwungen werden.


Genau, ist aber leider nicht so.


Zitat

Was mir etwas Angst macht ist, das es ja darauf hinaus läuft, das es in den nächsten Modellen wohl leider keine V8 Motoren mehr geben wird.


Wir hätten vieles selber in der Hand, aber die Hälfte der Leute geht nicht an die Abstimmungsurne und ärgert sich dann wenn die Grünen immer mehr und mehr Einzug erhalten.
Dieser Greta Effekt wird uns noch lange bleiben.

Leider traurig aber wahr. Lieber am Stammtisch Politik machen und rumpoltern, während die Grüne Fraktion sich bei den Wähler zeigt und vor allem den jungen Wähler eine bessere und heilere Welt verspricht.


Flash

6

Donnerstag, 21. November 2019, 16:16

...8 Zylinder !?...wir können froh sein wenn die nächsten überhaupt noch Benziner drin haben ;(

Grüsse Siggi

Wolf314

Fortgeschrittener

Beitr?ge: 299

Wohnort: Bayerisches Oberland

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 16. Januar 2022, 15:30

Der Gedanke von Siggi43 lässt sich leider weiterführen:
... die nächsten !? ... wir können froh sein, wenn angesichts mangelnder Erzeugung elektrischer Energie überhaupt noch individuelle Automobilität möglich ist ;(

8

Sonntag, 16. Januar 2022, 22:05

Hallo Theo,

habe wieder mein V8 verkauft und alles um mehr als die Hälfte reduziert, PS, Hubraum, Zylinder, und Preis gedrittelt.
Muss aber sagen, bis jetzt noch nicht bereut. Klar vermisse ich ab und zu den geilen Antritt des V8.

Grüße
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
CLS 350 CGI BJ 2007
KTM 1290 Super Adventure R BJ 2017
Yamaha TT600s BJ 1996

9

Montag, 17. Januar 2022, 19:50

Hallo Theo,

habe wieder mein V8 verkauft und alles um mehr als die Hälfte reduziert, PS, Hubraum, Zylinder, und Preis gedrittelt.
Muss aber sagen, bis jetzt noch nicht bereut. Klar vermisse ich ab und zu den geilen Antritt des V8.

Grüße

Moin,
das kannst du ja liebend gerne genau so machen wie du möchtest. Wer seinen 7.3 Brabus gegen eine Piaggio Ape tauscht hat auch meinen Segen. Aber ich will mir nicht vorschreiben lassen was ich zu fahren habe, sei es ein Elektrokarren oder eine Gehhilfe mit Verbrenner.
Ich besitze noch zwei ältere S-klassen mit V8 ( nur für den Sommer ) und fahre jetzt den CLS 350 mit 6 Zylindern. Mir fehlen da schon zwei Zylinder. Es war eine Vernunftentscheidung ( ich fahre grundsätzlich keine Diesel ) weil es mein Alltagsfahrzeug ist.
Aufgrund der gestiegenen Unterhaltungskosten ( Kraftstoff ) habe ich auch einiges um mehr als die Hälfte reduziert : Spenden an Organisationen, Restaurantbesuche, teure Kleidungsstücke.
Und ja - auch ich habe es bisher nicht bereut :)
Gruß
Roger

?hnliche Themen