Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLS-Forum - Mercedes C219 | C/X218 | C257. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite n?her erl?utert. Dar?ber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu k?nnen. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausf?hrlich ?ber den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem fr?heren Zeitpunkt registriert haben, k?nnen Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 24. Juli 2020, 03:06

Hallo an alle Forenmitglieder, ich habe ein Problem...

Hallo zusammen,
ich bin neu hier und benötige Hilfe. Da ich mir keinen Rat mehr weiß, bitte ich nun um eure Hilfe ;(

Ich benötige dringend für original AMG Felgen eine sogenannte

"Bestätigung zur Vorlage bei der Technischen Prüfstelle" und zwar für folgende AMG Felgen: A218 401 1402 / A218 401 1502

A 218401 1402 = AMG 5 Speichenrad VA 8,5 x 18 ET 34,5
A 218401 1502 = AMG 5 Speichenrad HA 9,5 x 18 ET 48

Es handelt sich dabei um eine 5 Speichenfelge. Ich kann noch ein Datenblatt davon hier unten anhängen, ebenso von der Bestätigung, wie sie aussehen muss, natürlich mit den zu den oben genannten Felgen passend :)

Wichtig ist dabei die Traglast der Felgen.

Ich habe schon überall gesucht und leider nichts gefunden. Mein Mercedes-Händler rückt nichts raus und von AMG bekomme ich leider keine Antwort.

Gebraucht wird die Bestätigung zur Eintragung beim TüV. Der TüV Ing., im übrigen sehr hilfsbereit und freundlich, benötigt diese Bestätigung zur Eintragung dieser Felgen für meinen SL nach §21.

index.php?page=Attachment&attachmentID=7443



index.php?page=Attachment&attachmentID=7444



Wenn ich die Bestätigung habe, ist alles andere kein Problem. Mit 15mm Spurplatten nimmt er dann alles ab, aber wie gesagt, ich benötige dazu dieses Schreiben ;(

Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiter helfen, oder zumindest sagen, von wem ich die Bestätigung eventuell bekommen kann.Es wäre toll, wenn mir jemand behilflich sein kann, denn im Moment bin ich sehr ratlos...
Vielen Dank schon mal und viele Grüße aus dem Schwarzwald !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SchwarzwaldWolle« (24. Juli 2020, 03:24)


didifri

Sch?ler

Beitr?ge: 66

Wohnort: Kirchberg

Beruf: a.D.

  • Nachricht senden

2

Freitag, 24. Juli 2020, 10:25

Gruss Dieter

3

Freitag, 24. Juli 2020, 10:47

Hallo,
kennst du das SL Forum? Wenn ja, versuche es dort doch mal, sind alle sehr hilfreich. Wenn nein, melde dich dort an (nicht so einfach wie hier, aber auch ein anderes Forum), da wird dir bestimmt auch geholfen.

Gruß gsx1100g
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SL 63 AMG BJ 2018
CLS 350 CGI BJ 2007
KTM 1290 Super Adventure R BJ 2017
Yamaha TT600s BJ 1996

4

Freitag, 24. Juli 2020, 14:56

Danke für die schnellen Rückmeldungen !

Die Hersteller-Bescheinigung habe ich, aber diese bringt mich leider nicht weiter. Was ich benötige ist diese Bestätigung der Daten für die Felge, wo eben auch die Radlast vermerkt ist.
Wie es scheint will Mercedes diese einfach nicht rausrücken... ?(
Trotzdem danke für die Hinweise. Vielleicht hat ja doch noch jemand so eine Bestätigung, bzw. weiß, wie man sie bekommt.

Danke Gruß,
Wolfgang

5

Freitag, 24. Juli 2020, 18:37

Ziehe dir doch mal die Daten des CLS und die des SL bei Wikipedia.... da steht doch das Gesamtgewicht der Fahrzeuge drin. und wenn der SL nicht schwerer ist, dann sollte das doch auch so klappen.
Weiterhin finde ich es ja löblich, das du das eintragen lassen möchtest... aber ich glaube nicht, das du mit Originalen Felgen von Mercedes irgendwelche Probleme bei der HU oder in einer Polizeikontrolle haben wirst.
Ich selbst habe Felgen vom SL auf dem CLS und kein Tüv-prüfer oder Polizist bemängelt da irgendetwas.

Habe gerade mal die Freigaben für AMG Felgen durchforstet.. Der TÜV SÜD hat die betätigt... von Daher sollte der auch Daten zu den Felgen haben

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »itchy72« (24. Juli 2020, 18:44)


6

Montag, 10. August 2020, 12:38

Hallo Danke für die Rückmeldung,
das mit dem "das merkt doch keiner" ist immer so ne Sache... Solange nichts passiert ist das wohl kein Ding, aber wehe wenn Du einen Unfall hast, ich rede jetzt nicht von einem Bagatellschaden,
sondern von einem Ereignis, wo das Fahrzeug untersucht wird. Das kann recht schnell gehen. Du kannst Probleme ohne Ende bekommen. Angefangen vom Erlöschen der Betriebserlaubnis, bis hin zur Verweigerung der Versicherungen den Schaden zu begleichen, was genauso die gegnerische Versicherung betrifft. Somit bleibst Du auf Deinem Schaden sitzen, zumindest auf einem Teil, auch wenn Du nicht schuld bist.
Richtig heftig wirds, wenn Personenschäden entstanden sind... Lebenslang für Personenschäden aufzukommen, kann recht teuer werden.
Das ist es nicht wert, mit nicht eingetragenen Rädern auf der Straße zu fahren. Zur Not muss ich die Räder verkaufen. AMG stellt sich komplett quer und sagt sie haben nichts und geben auch nichts raus, was eben nicht so stimmt.. verstehen muss man das nicht. Auf eine nochmalige, höfliche Nachfrage, gibts noch nicht einmal mehr eine Antwort... Servicewüste Deutschland, dabei will ich doch nur die Daten haben, die sowieso irgendwo hinterlegt sein müssen, da es ja sonst überhaupt keine Freigabe für diese Räder geben würde. Mal sehen was wird... Ich wundere mich nur, das es niemanden geben soll, der diese Räder nicht auch schon auf anderen Fahrzeugen verbaut und gefahren hat und das legal mit Eintragung. Was solls, es wird eine Lösung geben, so oder so...

Ziehe dir doch mal die Daten des CLS und die des SL bei Wikipedia.... da steht doch das Gesamtgewicht der Fahrzeuge drin. und wenn der SL nicht schwerer ist, dann sollte das doch auch so klappen.
Weiterhin finde ich es ja löblich, das du das eintragen lassen möchtest... aber ich glaube nicht, das du mit Originalen Felgen von Mercedes irgendwelche Probleme bei der HU oder in einer Polizeikontrolle haben wirst.
Ich selbst habe Felgen vom SL auf dem CLS und kein Tüv-prüfer oder Polizist bemängelt da irgendetwas.

Habe gerade mal die Freigaben für AMG Felgen durchforstet.. Der TÜV SÜD hat die betätigt... von Daher sollte der auch Daten zu den Felgen haben

?hnliche Themen