Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLS-Forum - Mercedes C219 | C/X218 | C257. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite n?her erl?utert. Dar?ber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu k?nnen. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausf?hrlich ?ber den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem fr?heren Zeitpunkt registriert haben, k?nnen Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 10. Februar 2020, 12:18

Kaufberatung - CLS 350 Bj 2004

Hallo, ich wollte fragen worauf ich beim Kauf eines CLS 350 (VorMOPF) achten muss der 240.000KM runter hat.
Fahre am Samstag nach Bremen um mir einen anzugucken, deswege frage ich.

Bj. 12 /2004
HU noch bis 12/21
Ich danke euch.

2

Montag, 10. Februar 2020, 12:53

ganz wichtig

auf das Impressum des Händlers, ansonsten mal oben rechts die Suchfunktion benutzen, diese durchaus berechtigte und wichtige Frage wurde schon sehr oft gestellt.
MB CLS 500 Bj. 04/2007 mit BRC Gasanlage 5.5, 301 kW, Obsidianschwarz, Bluetooth, Adaptives Bremslicht blinkend, Akse Beifahrersitz, Zierelemente Designo Klavierlack schwarz, Leder exlusiv Designo sand einfarbig, Innenhimmel designo Alcantara anthrazit,Airmatic, Bi-Xenon, Distronic, Parktronic, Standheizung, ,Thermotronic, Comand, Harman Kardon, Linguatronic, , Heckdeckelfernschließung, Keyless-Go, Sonnenrollo el. für Heckfenster.

henricolt

Anf?nger

Beitr?ge: 19

Wohnort: Großgarnstadt

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

3

Montag, 10. Februar 2020, 15:18

Wichtig auch ob das Fahrzeug lückenlos scheckheftgepflegt ist und nicht durch “private Tuner“ verschlimmbessert wurde.
Noch etwas würde ich bedenken: bei einem solch hohem Tachostand und Alter übersteigt eine Motorreparatur in der Regel die Höhe des Kaufpreises...
Gruß Henri

CLS 500, what else?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »henricolt« (10. Februar 2020, 15:31)


4

Montag, 10. Februar 2020, 16:13

und google mal "Mercedes Kettenradproblem" o.ä.
Grüsse Siggi

5

Dienstag, 11. Februar 2020, 09:58

und google mal "Mercedes Kettenradproblem" o.ä.
Grüsse Siggi
Also bei dem Kilometerstand ist entweder
a: Das Kettenrad schon mal gemacht, oder
b: der Motor hat es einfach nicht.
Denn soweit ich recherchiert habe, gab es bei dem Problem keinen Motor, der die 200000 geknackt hat.

Tomi

Fortgeschrittener

Beitr?ge: 504

Wohnort: B?blingen

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 13. Februar 2020, 12:00

Ein lückenloses Scheckheft ist finde ich zweitrangig und sagt für mich nicht viel aus.

Wichtiger finde ich Belege und Rechnungen, die den km-Stand und den regelmäßigen Ölwechsel sowie Reparaturen dokumentieren. Dann brauche ich kein Scheckheft.
Wer so etwas vorweisen kann macht schon mal den Eindruck, dass er sich um das Auto gekümmert hat.

Das wäre mir lieber als ein Auto, das seinem Besitzer total egal ist, er aber alle Stempel im Scheckheft hat, auch wenn die von Mercedes sind. Deshalb finde ich den Kauf von Privat auch besser als vom Händler.

henricolt

Anf?nger

Beitr?ge: 19

Wohnort: Großgarnstadt

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. Februar 2020, 14:00

Ein sog. Scheckheft gibt es eh bei Mercedes-Benz nicht mehr. Bei Verkaufsanzeigen nennt man es halt noch so. Der lückenlose Inspektionsnachweis ist bei Daimler gespeichert und wird dem Kunden nach jeder Durchsicht ausgedruckt. Dieser Nachweis ist sehr wichtig, da sich Mercedes dann in Kulanzangelegenheiten sehr großzügig zeigt. Dadurch musste ich vor drei Monaten für die Reparatur eines Sensors des Totwinkelassistenten nichts zahlen. Die Rechnung hätte mit über 600,-€ zu Buche geschlagen. Und das bei einem C 218, Bj. 2011!
Ob der CLS dann von einem Privatmann oder vom Händler kommt, spielt keine Rolle. Meinen Benz habe ich auch gebraucht von privat gekauft. Der seriöse Verkäufer hat sogar noch sämtliche Verschleiß-Reparaturrechnungen (Bremsen, et cetera pp) vorlegen können.
Deshalb meine Meinung, ein Gebrauchtwagenkauf ohne lückenlosen Wartungsnachweis kommt für mich nicht in Frage und ich würde es auch keinem empfehlen. Wer ein solch hoch(wertiges)-preisiges KFZ kauft und dann bei Inspektionen oder Wartung eher lasch sieht, sollte vielleicht mal überlegen, ob er die richtige Automarke fährt...
Gruß Henri

CLS 500, what else?

8

Donnerstag, 13. Februar 2020, 15:06

..allerdings reden wir hier von einem 16Jahre alten Fahrzeug mit 250.000km.Denke da ist von Seiten des Sterns nicht mehr sooooo viel an Kulanz zu erwarten ;)

Grüsse vom Siggi

9

Donnerstag, 13. Februar 2020, 18:20

Ab einem gewissen alter kann man die Reparaturen und Wartungen auch selbst durchführen, da lohnt mmn der Weg zum Freundlichen nicht mehr, da nicht mehr volle Garantieabdeckung gegeben ist.

10

Freitag, 14. Februar 2020, 12:57

Scheckheft

Also bei diesem Baujahr gab es sehr wohl noch ein Scheckheft.
Desweitern hat man bei lückenlosem Wartungsnachweis bei Mercedes 30 Jahre Mobilio
also ich habe es schon in Anspruch genommen.
Aber das muß jeder für sich entscheiden
MB CLS 500 Bj. 04/2007 mit BRC Gasanlage 5.5, 301 kW, Obsidianschwarz, Bluetooth, Adaptives Bremslicht blinkend, Akse Beifahrersitz, Zierelemente Designo Klavierlack schwarz, Leder exlusiv Designo sand einfarbig, Innenhimmel designo Alcantara anthrazit,Airmatic, Bi-Xenon, Distronic, Parktronic, Standheizung, ,Thermotronic, Comand, Harman Kardon, Linguatronic, , Heckdeckelfernschließung, Keyless-Go, Sonnenrollo el. für Heckfenster.

11

Freitag, 14. Februar 2020, 14:09

Zitat

Also bei diesem Baujahr gab es sehr wohl noch ein Scheckheft.


Korrekt, denn ich habe auch noch ein Scheckheft Erstzulassung 07/2006


Zitat

Hallo, ich wollte fragen worauf ich beim Kauf eines CLS 350 (VorMOPF) achten muss der 240.000KM runter hat.


Kannst du uns verraten was Du für den CLS noch zahlen musst? Mit dem Alter und der Laufleistung musst du den schon sehr günstig bekommen.
Da kann so vieles kaputt gehen, was dann richtig in Geld gehen kann.

Achte bei der Probefahrt unter anderem auf folgendes:

- geht das Navi oder generell das Command (Antenne auf der Scheibe hinten gehen öfter kaputt)
- Scheibenheber Mechanismus vorne prüfen (auf Geräusche achten beim Türen schliessen, Seilzüge reissen gerne)
- Automatisches Getriebe muss seidenweich schalten (nachfragen wann Reparatur war, Elektrohydraulische Steuereinheit gehen kaputt)
- Kettenrad wie oben schon erwähnt (nachfragen wann Reparatur war)
- Generell ist das Comand NGT 1 in dem Alter Störanfällig
- Traggelenke prüfen

Ansonsten halt das übliche wie Reifen, Bremsen, Allgemein Zustand.

Flash

?hnliche Themen