Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLS-Forum - Mercedes C219 | C/X218 | C257. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 25. April 2019, 15:47

Höchstgeschwindigkeit wird nicht erreicht.

Hallo,
ich bin Achim und neu hier.
ich fahre seit Januar einen 320er CLS 219 Diesel mit 225000 Km Bauj. 2007
Bis 200 Kmh geht es recht zügig, dann quält er sich bis 220 Kmh und dann ist schluss.
Woran kann das liegen.
mfG
Achim

2

Freitag, 26. April 2019, 00:00

...abnehmen :P

3

Freitag, 26. April 2019, 11:16

Eindeutig falscher Motor drinne.

gsx1100g
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
SL 63 AMG BJ 2018
CLS 350 CGI BJ 2007
KTM 1290 Super Adventure R BJ 2017
Yamaha TT600s BJ 1996

4

Freitag, 26. April 2019, 14:29

Nun wollen wir mal nicht so sarkastisch sein. Ich habe mich damals gefreut, das mein CLS ein Diesel ist, weil ich sehr oft 700km am Stück ferngependelt bin und Nichts ist nerviger, als dabei auch noch tanken zu müssen.

Allerdings paßt der Sound absolut nicht zur eleganten Optik, da gibt es keinen Streit.Immerhin ist Innen davon nur im Stand etwas zu hören.

Der CDI erreicht tatsächlich genau die 246km/h, die in den Papieren stehen, allerdings empfinde ich alles oberhalb 200km/h anstrengend (Windgeräusche, Handling, Fahrgefühl). Darunter, so bis 180, ist das Teil top und ein exzellentes Reisefahrzeug. Wenn deiner nicht an die Grenze kommt, liegt es vermutlich am Luftfilter oder zuviel/zuwenig Abgasgegendruck. Vlt. sind auch die EKAS-Klappen/Gestänge hinüber oder der Turbo macht nicht voll auf (Stellmotor zuviel Spiel, ausgeleiert..) Bei der Laufleistung hatte ich zwar damit noch keine Probleme, aber um 300.000 rum musste ich Einiges erneuern lassen.

5

Sonntag, 28. April 2019, 20:32

Bei meinem CLS 320 CDI, allerdings mit 211 PS, kann ich nicht klagen. Der geht bis 250 lt. Tacho. Wobei mit den 18 Zöllern geht es langsamer als mit den 17 Zöllern.

Es ist schwer per Ferndiagnose den Fehler zu finden. Allerdings sind die vom Vorgänger beschriebenen Sachen wie Luftzufuhr, Druck oder gar Treibstoffzufuhr durchaus in Betracht zu ziehen. Ich kann mich erinnern, dass die von meiner Werkstatt irgendwann meinten, dass hinten bei Turbo oder in der Nähe irgendeine Klappe (Stellmotor) irgendwann nicht mehr richtig funktioniert. Und dann kann ein Leistungsverlust entstehen.
Ansonsten ist die Straßenlage, auch über 200 tadellos. Dies liegt aber vermutlich an der Airmatic.

Also fahr mit deinem CLS in eine kompetente Werkstatt und lass mal diese Dinge checken. Eine Rückmeldung wäre auch nicht schlecht. Kann ja jeden treffen.

6

Sonntag, 28. April 2019, 21:59

Bei meinem CLS 320 CDI, allerdings mit 211 PS, kann ich nicht klagen. Der geht bis 250 lt. Tacho. Wobei mit den 18 Zöllern geht es langsamer als mit den 17 Zöllern.
Gut beobachtet! Das hat physikalische Ursachen, nämlich das Massenträgheitsmoment. Je größer, um so schwerer bekommt man einen Rotationskörper auf Touren. Selbst wenn ein 17'' und ein 18'' Rad auf einer Waage die gleiche Masse haben. Entscheidend ist der Abstand des radialen 'Massenschwerpunkts'.

Ähnliche Themen