Sie sind nicht angemeldet.

Der Beitrag »Eure Erfahrung mit Nano Versiegelung?« von »Ditsche71« (Montag, 2. September 2019, 15:33) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »CLS-Freak« gelöscht: Keine Links erlaubt (Mittwoch, 18. September 2019, 21:19).

2

Montag, 2. September 2019, 16:38

Hallo Martin

Zitat

mittlerweile nervt es mich eigentlich nur noch, dass ich jede Woche damit in die Waschanlage darf, weil man halt jedes Staubkorn darauf sieht...


Kann ich verstehen, ist aber normal und geht allen so.

Zitat

Jedenfalls hat mir letztens der Freundliche von der Werkstatt um die Ecke eine Nanoversiegelung empfohlen.


Der Link wo du postest ist jedoch für die Scheiben und nicht für den Lack.


Zitat

Wer kann etwas dazu sagen? Funktioniert es? Lohnt es sich?

ich halte von dem ganzen Nano Zeugs rein gar nicht. Bei einem falschen Produkt machst du mehr kaputt am Lack.

Suche danach via Google und du wirst fündig.

PS: So sieht es für mich mehr als Werbe SPAM aus.


Flash

3

Montag, 2. September 2019, 23:12

Gut getarnter Spam für den Link ist der Beitrag, mehr nicht ;)

henricolt

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Großgarnstadt

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 4. September 2019, 11:09

Abgesehen von dem Werbespam hier hätte ich doch eine Frage zu diesem Thema.
Ich möchte den Lack meines CLS 500 nano-versiegeln lassen. wer hat hier Erfahrung mit dem Thema und kann evtl. darüber berichten?
Über ausführliche Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar.
Gruß Henri

CLS 500, what else?

mimsafreddi

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Wohnort: Wincheringen

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. September 2019, 14:54

Mein Aufbereiter, Fa. Wollmann aus Losheim am See arbeitet nicht mit Nanoversiegelung, da das ständige Einatmen der Partikelteilchen sehr gesundheitsschädlich für seine Mitarbeiter ist. Stattdessen nimmt er ein Wachs, das ca. 2 Jahre hält. Bisher habe ich die 2te Versieglung und bin sehr zufrieden.

6

Sonntag, 8. September 2019, 12:37

Hallo,
Waschanlage :huh: ist schon mal eine schlechte Voraussetzung ! und ich glaub auch das bei einer Versieglung Handwäsche angesagt ist.

henricolt

Anfänger

Beiträge: 10

Wohnort: Großgarnstadt

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. September 2019, 14:46

Das Fazit zu dem Thema ist folgendes:
keine Waschstraße mehr und eine Wachsversiegelung hält zwei Jahre, da die Partikel bei einer Nano-versiegelung gesundheitsschädlich sind!
Da muss ich mich doch anderweitig zu diesem Thema umhören.
Gruß Henri

CLS 500, what else?

Ähnliche Themen