Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLS-Forum - Mercedes C219 | C/X218 | C257. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. Mai 2019, 08:38

Probleme mit der Beleuchtung (Innenraum)

Hallo

Ich habe seit einiger Zeit folgendes Problem und hoffe mir kann geholfen werden.

Bei meinem CLS gehen folgende Beleuchtungen im Innenraum nicht mehr.
Erst waren es nur "Aussetzer" aber seit längerem geht ...
.... Ambiente, alle Leselampen, Beleuchtung unter den Sonnenblenden und Fußräumen, Einstiegsbeleuchtung in den Türen, Einstiegsbeleuchtung des Innen- und der Außenspiegel nicht mehr.
Es begann mit einem flackern der Temperaturanzeige und des Comand. Seit die nun nicht mehr flackern (4-5 Monate) geht die o.a. Beleuchtung nicht mehr.
Vor ca. 2 Monaten (zu später Stunde) wollte ich normal (in das üblich dunkle Fahrzeug) einsteigen und war überrascht. Als ich die Tür öffnete war alles hell erleuchtet. Alles war wie es sein sollte. Am nächsten Tag war aber alles wieder dunkel.
Nun wollte ich der Sache mal auf den Grund gehen, finde aber keinen Fehler.
Leider habe und finde ich keinen Belegungsplan der Sicherungen.

Was habe ich bisher getan. Einstellung im Kombiinstrument mehrfach vorgenommen (ohne Erfolg), Fehlerspeicher ausgelesen (keine Fehler), Batterie abgeklemmt (ohne Erfolg), alle Sicherungen im Motorraum und Fahrerseite gezogen und kontrolliert (ohne Erfolg).
Ich würde nun noch die Sicherungen im Kofferraum prüfen .... dann wäre ich aber auch mit meinen Latein am Ende.
Ich habe gelesen, dass die Sensoren an der Frontscheibe neu codiert werden könnten oder es auch eine kalte Lötstelle an einer Platine im Innenspiegel oder der vorderen Dachhimmellampe sein könnte. Hier gibt es aber keine endgültigen Ergebnisse.

Kann mir jemand einen Tipp geben oder kennt des Rätzels Lösung?

2

Sonntag, 19. Mai 2019, 07:13

Da mir direkt auf meine Frage bisher niemand einen Tipp geben könnte, wäre es vielleicht möglich, mir zu verraten, wo ich die passenden Sicherungen bezw. Relais finden kann?

3

Sonntag, 19. Mai 2019, 10:09

Sicherungen hast du ja selbst schon alle kontrolliert.... ich würde mal die DBE ausbauchen und schauen ob Masse oder Plus fehlt.
Meines Wissens ist das Masse geschalten... ansonsten mal deine FIN als PN und ich suche den Stromlaufplan raus

4

Mittwoch, 22. Mai 2019, 11:43

Danke dir itchy72. Du hast eine PN.

5

Mittwoch, 22. Mai 2019, 18:16

Habe die PN zwar noch nicht, aber hier schon mal der Schaltplan...
»itchy72« hat folgende Datei angehängt:

6

Freitag, 24. Mai 2019, 21:52

Der Fehler ist behoben. Der Fehler lag in der Dachbedieneinheit. Nach der Demontage entdeckte ich einen Stecker der sich leicht gelöst hatte. Einfach wieder richtig draufgesteckt und siehe da .... alles funktioniert wieder :thumbsup:

Ähnliche Themen