Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLS-Forum - Mercedes C219 | C/X218 | C257. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 10. Mai 2019, 17:00

Mal wieder ne Felgenfrage

Hallo zusammen
hab gesehen das es hier schon unzählige Beiträge zu Felgen gibt habe aber meine Antwort nicht gefunden :D

Und zwar habe ich Felgen für meinen CLS 500 C218
VA 9jx20 et30 245/30
HA 11x20 et32 285/25

Die erste Frage
Bei der VA liegt die Felge auf dem Bremssattel an. Hat jemand von euch die Größe drauf und weiß wie weit man mit Spurplatten noch raus kann ohne das es Probleme beim TÜV gibt?
Zweite Frage
Ist auf der HA genug Platz für das Rad?

Vielen Dank im Voraus

2

Sonntag, 12. Mai 2019, 09:37

Also von den Abmessungen her wirst du wohl 255 vorn nehmen müssen... für die Einpresstiefe wurde schon mehrfach der Reifenrechner empfohlen:

https://www.mercedes-benz.de/passengerca…_AMG_151113.pdf



https://reifenrechner.at/

3

Sonntag, 12. Mai 2019, 09:52

Laut meinem Gutachten für die Felgen darf ich nur diese Reifenkombination drauf machen
Ja das mit dem Reifenrechner hab ich schon gemacht kapier aber nicht so wirklich was mir das jetzt sagt😅
Bin ein totaler Neuling bei dem ganzen felgenzeug -.-
Wie kann ich denn am besten messen wie viel Platz ich noch nach außen habe?
Danke für deine Antwort

4

Sonntag, 12. Mai 2019, 10:23

Also Spurplatten werden wohl nicht wirklich funktionieren, da die Einpresstiefe kleiner ist als das was AMG felgen mitbringen...
Sprich die Felgen stehen schon weiter nach außen....

Im Gutachten sollte dann auch drin stehen, wenn die Radkästen bearbeitet werden müssen.
Im Zweifel erstmal zur Dekra fahren und dort besprechen was zu machen ist

und mit den 245 vorn änderst du sinnloser weise den Abrollumfang, Bodenfreiheit und die Genauigkeit der Tacho anzeige

5

Sonntag, 12. Mai 2019, 10:35

Alles klar ich dank dir

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen